Hof Sondern e.V. (Hrsg.)
Die Basler Papiermühle
Vom Papierschöpfen zum
fertigen Buch

Das Copyright liegt bei Hof Sondern e.V., Wuppertal.
Vertrieb durch den Gardez! Verlag, Remscheid.
Video-DVD, Vollbild 4:3; Pal.
49 Minuten + 9 Minuten Extras.
Erscheinungsjahr: 2005.
Euro 14,95 (unverbindliche Preisempfehlung)
ISBN 978-3-89796-136-4

Bitte beachten Sie:
Die Video-DVD ist vergriffen.


Die DVD zur Basler Papiermühle
Ein Film von Fans für Fans

In der Basler Papiermühle wird das alte Handwerk der Papierherstellung und das Drucken an Maschinen aus alter Zeit ebenso lebendig wie die Geschichte der Schrift. Den Besuchern des Museums bietet sich die Gelegenheit selbst Papier zu schöpfen, mit Gänsekielen zu schreiben, in der Druckerei ihren Namen zu setzen und auf das selbst geschöpfte Papier zu drucken. Die Basler Papiermühle ist also ein Museum, wo immer etwas läuft.

Zur Entstehung des Films
Im Jahr 2004 bildete sich im therapeutischen Arbeitsbereich Druck & Medientechnik von Hof Sondern e.V. in Wuppertal eine Gruppe von Klienten und Therapeuten, um ein Filmprojekt über die Basler Papiermühle zu realisieren. Daraus ist ein unterhaltsamer und sehr informativer Rundgang durch das Museum entstanden. In einem Jahr Produktionszeit haben sich die Mitwirkenden viele Fertigkeiten angeeignet und es ist eine professionelle DVD entstanden.
Die DVD enthält eine Kurzfassung für Eilige in einer Länge von 14 Minuten, eine Langfassung (Rundgang durch das Museum in 21 Kapiteln) von 35 Minuten sowie im Extra-Menü ein 'Making of' und eine Dia-Show.

Das Filmprojekt haben realisiert:
Wolfgang Bauer, Daniela Beeckmann, Petra Krämer, Bernd Lehnigk, Sandra Nagelschmidt und Marc Schmitz.